Circuit-Training

Zirkeltraining - Eine Runde im Uhrzeigersinn dauert nur 20 Minuten
Circular ist der perfekte Trainingseinstieg für Jugendliche, Senioren, Einsteiger und Fortgeschrittene. Der Power Zirkel bietet ein ideales Ganzkörper-Workout. Durch neun serienmäßige, aufeinander abgestimmte Geräte bietet dieser Zirkel insgesamt 16 Übungen.
 
Was ist Zirkeltraining
Beim Zirkeltraining wird eine Anzahl Übungen hintereinander ausgeführt. Hierbei wählt man schnelle Wechsel zwischen verschiedenen Übungen, wodurch die Übungen in relativ kurzer Zeit ausgeführt werden können und der Herzschlag hoch bleibt. Dabei werden gleichzeitig sowohl die Muskeln gestärkt als auch die Kondition verbessert.
 
Warum Zirkeltraining
Einer der Vorteile des Zirkeltrainings ist, dass man die Trainingsbelastung gut dosieren und in begrenzter Zeit relativ viel Trainingsarbeit leisten kann. Durch das schnelle Ausführen der Übungen hintereinander weg hält man den Herzschlag hoch und schafft beim Zirkeltraining eine konditionelle Komponente.
 
Die Grenzen des Zirkeltrainings
Das Konzept des Zirkeltrainings hat auch Grenzen. Die Anzahl der Wiederholungen und das Tempo in dem trainiert wird, sind meistens etwas höher als beim Standard-Gewichtstraining. Der daraus resultierende Effekt ist, dass sowohl die Kondition als auch der Muskelaufbau gleichzeitig angeregt werden. Der Aufbau von Muskelmasse beim Zirkeltraining ist jedoch geringer als beim Standard-Gewichtstraining, das gilt auch für Konditionsaufbau. Das muss kein Problem sein, wenn man bedenkt, dass die "Spezialisierung" auf Kraft- oder Konditionstraining auch immer nur bessere Ergebnisse in Kraft/Muskelmasse oder eben Kondition liefert.

Zusätzliche Informationen